Adam’s – frischer schmeckt!

Zu den 195 Filialen der Unternehmensgruppe Dr. Eckert GmbH in den Bereichen Presse, Buchhandel, Convenience und Tabakwarenfachhandel, gesellte sich Ende September 2013 ein ganz neues Convenience-Konzept „Adam’s – frischer schmeckt!“

Das erste Geschäft unter diesem Label wurde im Bahnhof Bietigheim (bei Stuttgart) eröffnet. Dort fiel der Startschuss in dem bisher unter der Marke „Eckert“ geführten Geschäft.
Alle Bestandteile der im Adam’s präsentierten Speisen und Getränke, erfüllen höchste Ansprüche: Natürlich, frisch, erstklassig, fair gehandelt und zum Teil aus regionaler Herstellung, zugleich innovativ und modern – so lässt sich das neue Konzept in Kürze beschreiben.

roam_8

Unser Part war der, der Markenkreation: Ansprechend, auf den Punkt und den Standards der Unternehmensgruppe angemessen, war die Devise.

Angefangen bei der Logo-/Markenkreation

Zerlegt in die beiden integralen Bestandteile der Inspiration „Dr. Adam-Claus Eckert“ ergeben sich das charakteristische „C“ sowie der Name „Adam“ als Basis für die Kreation einer Wort-/Bildmarke. Als stilistisches „Croissant“ symbolisiert das „C“ gekonnt Frische ohne auf den ersten Blick zu dominant zu sein. Als sekundäres stilistisches Element erfährt das „C“ eine Metamorphose und rundet das Gesamtbild ab, während es die Wortmarke „Adam‘s“ stabilisiert und fasst.
„Frischer schmeckt“ ist der Claim des „Adam’s“-Konzepts und vervollständigt die Markenkreation.

Farbräume und Typografie wurde an das neue Convenience-Konzept angepasst und das Corporate Design daraus entwickelt. Das CD wurde auf folgende Medien angewandt: Plakate, Kundenstopper, Flyer, Bonuskarten, Menüboards, Preisauszeichnungen, Pflichtaushänge, Gutscheine, Stempeln, Kaffeebechern, Schuber-Tüten, Sichtstreifenbeutel und Banderolen für die Snacks, Tragetaschen, Beachflags, der Fassadengestaltung, sowie bei einem Entwurf für eine mögliche Homepage.